Landkreisradrouten (AL, AP, AW, FS & MAR)

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt wurden im Jahr 2019 die sieben Landkreisradrouten neu konzipiert. Im Laufe des Jahres 2020 erfolgt durch das Landratsamt eine einheitliche Neubeschilderung der Radwegweisung dieser Routen.
MAR, FFB-STA, FFB-AIC und FS werden zusätzlich zum AAR in das Bayern Netz für Radler aufgenommen und schließen somit den „weißen Fleck FFB“ im Bayern Netz für Radler.

Routen:

Amper-Lech-Radweg (AL)

Der AL beginnt in Fürstenfeldbruck und führt über Kaltenberg nach Landsberg am Lech. Hier gibt es die Möglichkeit, entweder auf der „Romantischen Straße“ entlang des Lechs oder dem „Ammersee-Radweg“ nach Bad Wörishofen weiter zu radeln. Beschreibung siehe Amper-Lech-Radweg

Amper-Paar-Radweg (AP)

Der AP beginnt ebenfalls in Fürstenfeldbruck und führt nach Egenhofen bei der Furthmühle an die Landkreisgrenze. Sobald die Wegweisung im Nachbarlandkreis fertiggestellt ist, führt sie ins Wittelsbacher Land bis nach Aichach und hat dort Anschluss an die „Paartaltour“. Beschreibung siehe Amper-Paar-Radweg

Amper-Würm-Radweg (AW)

Der Amper-Würm-Radweg ist ein Teilabschnitt der Via Julia zwischen Amper und Würm, der alten Römerstraße, die heute von Günzburg nach Salzburg führt. Diese Tour startet in Fürstenfeldbruck und passiert Germannsberg und Gilching und endet in Gauting. In Gauting habt Ihr östlich der Würmbrücke Anschluss an den Würm-Radweg, der von Dachau nach Starnberg führt, oder auf der Via Julia ostwärts, über Grünwald, Aying, Rosenheim, Chiemgau nach Salzburg.

Fünf-Seen-Radweg (FS)

Startpunkt ist ebenfalls Fürstenfeldbruck. Er trifft bei Etterschlag auf das Radroutennetz des Landkreises Starnberg. Künftig soll dieser Weg über Andechs und Pähl wieder an den AAR anknüpfen.

München-Augsburg-Radweg (MAR) - früher Isar-Lech-Radweg (IL)

Diese Route von Augsburgs Stadtmitte bis zur Isar in München wird neu konzipiert und als MAR (München-Augsburg-Radweg) beschildert. An der Lechstaustufe könnt Ihr entweder auf der „Romantischen Straße“ oder der „Via Claudia Augusta“ weiter radeln. In München trifft der MAR auf den Isar-, M Wasser- und viele weitere Radwege“. (Beschreibung des alten Radwegs siehe Isar-Lech-Radweg)

 

Weitere wichtige Radrouten, die durch den Landkreis Fürstenfeldbruck führen:

Via Julia

Der Radweg verläuft von Günzburg (Donau) über Augsburg nach Salzburg. Die ausgeschilderte Radwanderstrecke orientiert sich weitgehend an der Originaltrasse der Römerstraße und tangiert bedeutende Funde aus römischer Zeit. Diese Straße führt durch den Landkreis Fürstenfeldbruck, von Egling kommend über Purk, Jesenwang, Landsberied, Schöngeising weiter nach Gilching. Beschreibung siehe Via Julia

Ammer-Amper-Radweg

Der Fernradweg beginnt in Oberammergau, in dessen Nähe die Ammer entspringt, und endet bei Moosburg an der Isar, wo die Amper in die Isar mündet. Der AAR durchquert die Hügellandschaft des Pfaffenwinkels, kreuzt den „Bodensee-Königssee-Radweg“, tangiert die „Romantische Straße“ und verläuft entlang der Ammer über Weilheim in Oberbayern zum Ammersee. Über Grafrath, Fürstenfeldbruck und Olching führt der AAR entlang der Amper durch unseren Landkreis. Über Dachau geht es weiter die Amper entlang über Haimhausen nach Allershausen, mit Anschluss an den „Amper-Altmühl-Radweg“. Weiter nach Osten erreichen Sie durch das dort sehr beschauliche Ampertal Moosburg und haben Anschluss an den „Abens-Radweg“ und den „Isarradweg“.

Weitere Informationen zum Ammer-Amper-Radweg siehe Ammer-Amper-Radweg.

© ADFC FFB 2020